Blasphemieblog

an dieser Stelle möchte ich gerne einmal über ein blog berichten, das sich intensiv und kritisch mit Religion in einer sekularisierten Welt auseinandersetzt. 

Blasphemieblog

Das Blasphemieblog bleibt hier immer sehr sachlich und auf der Ebene der Information. Dem Leser bleibt es überlassen, welche Schlüsse er aus den dargebotenen Nachrichten zieht.

AMB

Ich bin ein schwuler satanischer Nazikommunist und ein treuer Jünger Dawkins und Darwins. In meiner Freizeit bin ich bei den Freimaurern und Illuminaten tätig.

… Oder wie sich Christenfundis Atheisten so vorstellen. Ich warne vor der Gefahr des christlichen Fundamentalismus die man nicht unterschätzen darf, besonders vor den prämillenaristischen, dispensationalistischen, rekonstruktionistischen, dominionistischen, evangelikalen, fundamentalistischen Christen oder kurz: Christliche Taliban. Allein in den USA gibt es davon 38 Millionen. 


Alleine diese Selbstbeschreibung eines  Autors zeigt  die Eigenironie, die zwischen den Zeilen zu lesen ist.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “Blasphemieblog

  1. Hmmm… Ich konnte ja mit deren ganzer Art nie irgendwas anfangen, es schade ist, weil ich mich wirklich für einen Teil der Zielgruppe gehalten hätte.
    Aber ich war auch eh nie gut in Gruppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s