Was haben REWE und ARAL gemeinsam?

Richtig, auch payback. Aber daran habe ich nicht gedacht. Wenn man an eine von Aral betriebene Zapfsäule fährt, springt einem direkt der Zapfhahn ins Auge, der einen Griff hat, wie die der von Zapfenlagen bei der Formel 1. Hier hat aber der besondere Festhaltebügel eine gewisse Sinnhaftigkeit. Aufgrund der mangelnden Zeit beim Boxenstopp wird das Benzin mit Hochdruck in den Tankstutzen gefüllt. Nicht selten müssen beim Tankvorgang zwei Männer bei völligem körperlichen Einsatz das Tanken bewältigen. Bei meinem Aralhändler meines Vertrauens fließt das Benzin aber eher gemächlich. Nicht verhehlen will ich aber an der Stelle, dass ich anfänglich geneigt war, aus einem kindlichen männlichen Spieltrieb heraus, das Tanken mit solch einem Zapfhahn einmal durchzuführen und mich in ein Rennen hineinzuträumen. Aber zum einen hat der Preis des überteuerten Benzins und auf der anderen Seite IMG_7181mein Auto mit dem Baujahr 1996 davon abgehalten.

Ach ja,  Spieltrieb. Was auch immer Rewe sich bei diesem Gefährt gedacht hat. Es regt ebenfalls mit den sportlichen Griffen dazu an, wie Vettel durch die Gänge zu düsen und an der Kasse einen Boxenstopp einzulegen. Und wenn ich ganz mutig wäre, so führe ich mit dem Wagen  zu Aral und würde an der besagten Zapfsäule meinen Boliden betanken.

Wenn ich das Bild jetzt noch einmal genauer betrachte, so könnte man aber auch denken, man hätte einen Stierkopf vor sich. Wobei ich diesen Gedanken nun nicht weiter spinnen möchte. Denn am Montag morgen öffnet Rewe bereits um 7.00 Uhr und ich möchte dann nicht Jagd auf Kunden mit roter Kleidung machen.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s