Hörenswerte #Lautsprecher Folge mit Ralf Stockmann und Tim Pritlove

Für alle Podcastenthusiasten  soll an dieser Stelle die neue Folge  des Lautsprechers von Tim Pritlove und Ralf Stockmann erwähnt werden, die sich in einer sehr hörenswerten und interessanten Sendung mit dem  Ultraschallprojekt von Ralf Stockmann beschäftigt.

Inhalt der Sendung in Kürze (entnommen der Blogseite: http://der-lautsprecher.de):

Die Entwicklung einer Podcast-optimierten Aufnahmesoftware für Podcasts Das Projekt Ultraschall von Ralf Stockmann startete zunächst als Screencast, um Wissen über Aufnahmetechniken zu teilen und entwickelte sich dann selbst in ein Software-Projekt, das auf Basis der Software Reaper versucht, eine für Podcasting optimierte Aufnahmeumgebung zu schaffen. Ralf erzählt in dieser Ausgabe, wie es dazu kam, was bisher geschaffen wurde und wohin die Reise gehen soll.“

Sowohl das Ultraschall-, als auch das Podloveprojekt haben Dirk und mich vom rurpod.de erst dazu befähigt zu podcasten und die Technik zu verstehen (vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen – vielleicht streicht man verstehen und ersetzt das Verb durch nutzen). Wie sagte Dirk bei dem Podlove-Workshop so schön: Wir sind trotz unseres „hohen“ Alters auf dem Gebiet noch ganz junge Küken.

Besonders beachtlich fand ich, dass beide Heroen der Podcastszene uns sprichwörtlich an die Hand genommen und uns geholfen haben, das System zu implementieren (podcastworkshop) und Fehler im Audiorouting (via twitter) auszumerzen. Das ist keine Selbstverständlichkeit und fand und findet unsere absolute Hochachtung.

Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Es wäre schön, wenn sich unsere Gesellschaft mehr zum Allgemeinwohl und dem vorgelebten Altruismus bekennen würde, wie man ihn  in solch prägnanter Weise in der Podcastszene erlebt.

Wer als podcaster auch an einer guten Einstellung seines Systems interessiert ist (eher macorientiert), sollte unbedingt sich die Ultraschall Homepage anschauen und er / sie findet hier  alle die in der Lautsprecherfolge beschriebenen Programme und Einstellungen (besonders toll umgesetzt unter youtube als Videocast).

Alles zum Podlove WordPress plugin und player  findet man unter podlove.org.

Hier noch einmal die Links in der Übersicht – denn wie haben wir gelernt – Redundanz ist alles:

 

 

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s