#Inklusion gefordert #Geld #eingespart

…allenthalben wird von Inklusion gesprochen. Ein hehres Ziel ist mit der Unterschrift unter das Abkommen von Salamanca ausgegeben worden. Es sollen alle Kinder mit einer Behinderung inklusiv, dass heißt in Klassen mit Kindern, die keine Behinderung haben, unterrichtet werden. Es soll keine Separation mehr geben. Eigentlich löblich. Eigentlich. Aber in der Praxis sieht dies oft verheerend anders aus. Ich möchte an dieser Stelle aber nicht weiter auf die Inklusion en détail eingehen.

Vielmehr auf die Doppelzüngigkeit und kaum noch zu ertragende Ignoranz der Bundesregierung. Diese wagt es doch tatsächlich 1/2 Mrd. Euro im Bildungssektor zu sparen, um mitteilen zu können, dass sie nur 6,5 Mrd. Euro Schulden macht. Da hatte sich wohl jemand stark verrechnet. Bevor man aber zugibt, dass es so war, kürzt man doch lieber im Bildungssektor.

Da wird sich aber die Inklusion freuen, dass sie auf der Strecke bleiben darf und hiermit verbunden sind nicht Zahlen, sondern Menschen, die Hoffnung in ein anderes Miteinander gesteckt haben.

Noch ein kleiner Tipp für die Zahlenjongleure aus Berlin: Bitte streicht das S – wie sozial aus dem Parteinamen der SPD und das C – wie christlich aus dem Parteinamen der CDU.  Und noch etwas. Nein – Deutschland verfügt so gut wie über keine Rohstoffe. Unser Export sind die Leistungen der denkenden Bevölkerung – einer gut ausgebildeten Gesellschaft.

Ferner ist es unethisch, Menschen Hoffnung zu machen und sie am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “#Inklusion gefordert #Geld #eingespart

  1. Wie das in der Realität aussieht, wenn Inklusion auf Sparmaßnahmen trifft, wissen wir ja…aber die Sparfüchse nicht. Eigentlich müssten all jene, die Gelder streichen mal einen Tag in der Schule arbeiten. Inklusion hautnah! Vielleicht überlegen sie es sich dann nochmal anders mit der Inklusion…oder mit dem Streichen der Gelder….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s