Open Educational Ressources

Ähnlich der ccc Lizenz bei Musik (siehe auch meinen Artikel über Jamendo 2009), entwickelt sich im Internet eine Platform für freie Lerninhalte. Wikipedia beschreibt die OER wie folgt:

„Als Open Educational Resources (Englisch, kurz OERs) werden freie Lern- und Lehrmaterialien in Anlehnung an den englischen Begriff für Freie Inhalte (open content) bezeichnet.

Das Konzept von OER kann als eine neue Art der Informationserstellung und -(ver-)teilung im Bildungsbereich verstanden werden. Dabei repräsentieren OER lediglich Informationen und mangels eines institutionellen akademischen Charakters kann über die Nutzung dieser Ressourcen kein akademischer Titel erworben werden.[1][2] Es ist eine verstärkte Integration von OER im Bereich der internetbasierten Wissensvermittlung sowie in der Fern- und Hochschullehre zu beobachten.[3] Insbesondere im Bereich der social media ist eine zunehmende Verbreitung von OER zu erkennen. Auf diese Weise erhoffen sich Autoren von OER ein stärkeren Verbreitungsgrad ihrer Inhalte sowie eine damit einhergehende steigende Reputation.[4]

Eine interessante Idee, die hoffentlich eine ähnliche Verbreitung findet, wie die freie Internetmusik. Es beruhigt mich immer wieder zu sehen, wie die ursprüngliche Idee des Internets – freie Bildung und freie Zugänge zu Informationen ohne soziale oder monetäre Einschränkungen, immer wieder aufgegriffen wird und sich gegen die Kapitalisierung des Netzes stellt. Dies ist nicht die allseits der einschlägigen Politik propagierte Kostenloskultur, sondern eine lang ersehnte Art des sozialen und auf Respekt beruhenden Umgangs miteinander.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter infos, lernen und wissen, zeit im fokus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s